Vorbereitungstreffen

Dieses Wochende hatte ich ein Vorbereitungstreffen in Stuttgart. Wir waren insgesamt 40 Leute (Das war noch eine relativ kleine Gruppe, in Berlin waren ungefähr 120), allerdings  war ich dort die einzige, die nach Costa Rica geht. Am Samstag mussten wir um elf in der Jugendherberge sein und haben uns dann einen Vortrag über das Auslandsjahr generell angehört. Danach haben wir viele Gruppenarbeiten gemacht und noch andere Präsentationen angehört. Das war ein wenig anstrengend, es war nämlich 33° warm…      Das tollste war, dass ich an diesem Tag meine Gastfamilie bekommen habe:). Am Abend sind wir zum Neuen Schloss gelaufen, damit wir uns ein bisschen bewegen. Das war lustig, man konnte dann noch mit anderen quatschen.

Am Sonntag haben wir Rollenspiele gemacht und zusammen mit unseren Eltern noch eine wichtige Präsentation angeschaut. Um 16:00 Uhr durften wir dann wieder nach Hause fahren.

Das Wochende war manchmal ein wenig langweilig, trotzdem finde ich, dass es wichtig war, wir konnten nämlich nochmal unsere Fragen stellen und uns wurde ein bisschen Aufregung genommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.